Unser aktuelles Projekt:

Scham | Shame

Zum Open Call
SCHAM als Gefühl, SCHAM als Reaktion, SCHAM als Zustand oder Verhaltensmuster, SCHAM als … ?

 

SCHAM entfaltet auf persönlicher, gesellschaftlicher und kultureller Ebene Wirkung und nimmt dabei Einfluss auf unser emotionales Wohlbefinden. Wir erröten, verbergen das Gesicht, wenden den Blick ab, möchten im Boden versinken. Aber was ist, wenn das Gefühl zu einem ständigen Begleiter wird und in Angst oder Verzweiflung mündet? artburst berlin widmet sich dieses Jahr in mehreren Ausstellungen dem ambivalenten Gefühl von SCHAM und sucht hierfür nach künstlerischen Arbeiten sowie Beiträgen für das Rahmenprogramm.

SHAME as a feeling, SHAME as a reaction, SHAME as a state of mind or a pattern of behaviour, SHAME as … ?

 

SHAME has an impact on a personal, social and cultural level and affects our emotional well-being. We may blush, hide our faces, avert our gaze or even want to sink into the ground. But what if this feeling starts to accompany us constantly and eventually turns into fear or despair? artburst berlin is dedicating several exhibitions throughout this year to the ambivalent emotion of SHAME and is looking for artistic works as well as events for a supporting programme. 

artburst berlin

Wir sind artburst berlin e. V., ein junger Kunst- und Kulturverein, der auf ehrenamtlicher Basis kreative Talente fördert und Kunst mit dem Berliner Stadtleben verbindet. Als Team junger Student:innen und Graduent:innen organisieren wir in Eigenregie Ausstellungen und Kulturevents – abseits vom Kunstmarkt, dafür nah am Publikum.

We are artburst berlin e.V., a young art and culture association, which promotes artists on a non-profit basis and connects art with Berlin’s urban life. As a team of young students and recent graduates we independently organize exhibitions and cultural events – far from the commercial art market, but close to the audience.